Skip to content

Marelli SAP Innovation Awards 2021

Globales HR-Transformationsprojekt von Marelli findet lobende Erwähnung bei den SAP Innovation Awards 2021

Marelli SAP Innovation Awards 2021

Marelli ist ein führender, unabhängiger globaler Akteur in der Automobilindustrie. Das Unternehmen ist im Begriff durch die Transformation der Mobilität eine sicherere, umweltfreundlichere und besser vernetzte Welt zu schaffen. Der 2019 aus dem Zusammenschluss des japanischen Unternehmens Calsonic Kansei und dem italienischen Unternehmen Magneti Marelli entstandene Automobilzulieferer ist eine international anerkannte, für herausragende Fertigungsqualität und Innovationen bekannte Marke.

Seine über das Kerngeschäft hinausgehende Innovationsfähigkeit hat Einfluss auf die gesamte Organisation. Deshalb wurde das Unternehmen bei den SAP Innovation Awards 2021 mit einer lobenden Erwähnung gewürdigt. Die Auszeichnung erfolgte für die globale HR Transormation ("Global HR Transformation”), die mit Unterstützung des Partnerunternehmens Alight (ehemals NGA Human Resources, jetzt Teil der Alight Solutions Group) durchgeführt wurde.

Die amitionierte Initiative zur HR Transformation des Unternehmens startete im März 2020, mit dem Ziel einer einheitlichen Verwaltung der 60.000 Mitarbeiter von Marelli auf vier Kontinenten. Dabei sollten sowohl Prozesse (in den Bereichen Verwaltung und Entwicklung), als auch technologische Support-Systeme vereinheitlicht werden. Ausgangspunkt war eine komplexe HR-Umgebung, welche für eine Fusion zwischen zwei durchstrukturierten Organisationen typisch ist.  Das HR-Transformationsprojekt zielte außerdem daruf ab eine neue, konsolidierte Unternehmenskultur zu schaffen, die tief verankerte Eigenheiten von Magneti Marelli und Calsonic Kansei überwindet und in eine neue und einzigartige Unternehmensvision einbindet.

Zwei Variablen erschwerten die Planung und insbesondere den Projektstart: extrem enge Zeitvorgaben sowie die Pandemie, die erstmals eine vollständig virtuelle Verwaltung eines Projekts dieser Größenordnung erforderlich machte.

"Eine derart schnelle, zu 100 % aus der Ferne gesteuerte Vereinfachung unserer komplexen IT-Landschaft und die sich ständig verändernden geschäftlichen Bedingungen waren mit Herausforderungen verbunden, die entmutigend hätten sein können”, erläutert Dario Castello, Chief Information Officer bei MARELLI." Wir benötigten die beste Cloud-Technologie auf dem Markt und einen Partner, der in nur 15 Monaten die Grundlagen für ein derart ambitioniertes, globales Projekt schaffen konnte. Letztendlich bin ich überzeugt, dass SAP und Alight die richtige Wahl waren."

Komplexität, Remote-Arbeit und nervenaufreibende Fristen: Diese Schwierigkeiten wurden mit Teamgeist und praktischer Erfahrung erfolgreich gemeistert: "Dank der starken Synergie zwischen  Kunden und Lieferanten sowie dem zielorientierten Handeln des Teams konnten wir nie dagewesene Herausforderungen wie die Abstandsregelungen aufgrund der Pandemie meistern. Ich habe keinen Zweifel daran, dass diese Faktoren bei der Bewältigung der in den kommenden Monaten vor uns liegenden Aufgaben ebenso wichtig sein werden”, erläutert Luca Saracino, Präsident von Alight International.  "Dieses Projekt hat von Beginn an die Bedeutung des Vertrauens und der Steuerungsfähigkeit bestätigt, die nur mit einer langjährigen Erfahrung mit internationalen Transformationsprogrammen möglich sind.”

Das gesamte Projekt umfasst die Implementierung einer globalen HRIS-Plattform auf Basis der SAP SuccessFactors-Technologie für die weltweite standardisierte Verwaltung aller administrativen Prozesse und Talentmanagement von Marelli (Learning, Performance & Goal, Succession Planning, Compensation, Recruiting) sowie die integrierte Entwicklung von Payroll- und Time-Prozessen anhand der proprietären Lösung von Alight. Als Lösung für das Reise- und Spesenmanagement kommt SAP Concur zum Einsatz.

Das Programm nutzt SAP Fiori, um anhand der Kundenanforderungen maßgeschneiderte Funktionalitäten bereitzustellen und die Benutzerfreundlichkeit und Automatisierung zu optimieren.

Nach Abschluss des Programms profitiert Marelli von einer einzigen HCM Lösung für 24 Länder. Diese Lösung bietet vereinfachte, standardisierte Prozesse und Anreize für die Mitarbeiter, sich an der stattfindenden Transformation zu beteiligen. Wie erfolgreich die Mitarbeiterbeteiligung ist, zeigt sich bereits an der 97-prozentigen Akzeptanzrate, die während der ersten Leistungskampagne mit der neuen Lösung innerhalb von fünf Wochen erzielt werden konnte.

"Die Core HR-Initiative ist eine zentrale Säule unseres Integrationsprogramms”, erläutert Monica Mautino, GBS & HRIS Projects & Travel Manager bei MARELLI. "Mit SAP SuccessFactors und Alight können wir die Zufriedenheit der Mitarbeiter auf der ganzen Welt anhand besserer, einheitlicher Prozesse steigern.”

Wir freuen uns sehr, Marelli in dieser aufregenden Zeit und in der kommenden Periode als Partner zu unterstützen. Wir möchten die Verantwortlichen der Initiative noch einmal beglückwünschen, immer einen Schritt voraus zu sein und eine aktive Rolle bei der gemeinsamen Gestaltung der Zukunft von HR zu spielen.

PDF herunterladen


Bitte füllen Sie das Formular aus, um die Inhalte zu erhalten.

*erforderlich

webpart.gatedcontentform.loading…

Related Insights


Wichtige Schritte für den Einstieg in die Cloud

Erfahren Sie die Wichtige Schritte für die Erstellung eines Business-Case beim Wechsel in die Cloud.

Einkaufs-Guide HCM-Plattform

8 Punkte Checkliste für die Auswahl einer cloudbasierten HCM Software

Kundenerfolgsstory: Baker Hughes

Payroll-Outsourcing für einen Mehrwert im HR-Bereich